Kleines EFH im Bungalowstil

Zu Favoritenhinzufügen

Übersicht

Adresse:
14612, Falkensee, Deutschland
Status:
zu verkaufen
Preis:
275.000,00 €
Immobilientyp:
Häuser
Verfügbar ab:
28.02.2017
Wohnetage:
Dachgeschoss

Grundriss

Beschreibung

Objektbeschreibung:
Dieses kleine, im Jahr 1996, massiv errichtete EFH im Bungalowstil mit 2 Zimmern, Terrasse, Carport und Gerätehäuschen trifft genau auf die Bedürfnisse von Singles oder Paaren, gern auch älteren Menschen, die auf einer Ebene leben möchten und dabei Ruhe bevorzugen.
Das Grundstück in 3. Reihe erreichen Sie über eine gepflasterte Auffahrt (206 m²) und hat eine Größe von insgesamt 1.382 m². Es ist an 3 Seiten umzäunt und erinnert mit seinem alten Fichtenbestand fast schon an ein Waldgrundstück. Am linken Grundstücksrand befindet sich das Gerätehaus mit Platz für Gartenmöbel, Gerätschaften und Fahrräder. Auf der Grundstücksmitte wurden das Haus und an der rechten Grundstücksseite der ummantelte Carport platziert.
Die Wohnfläche beträgt ca. 61 m² zzgl. 9,50 m² Terrasse und unterteilt sich in Veranda, Küche (als Durchgangszimmer), Flur, Schlaf- und Wohnbereich sowie Duschbad (mit Heizungsanlage und Waschmaschinenanschluss). Auf dem Grundstück finden Sie Sonnen- und Schattenplätze. Hier können Sie bei jedem Wetter frischer Luft und Ruhe genießen, Malzeiten einnehmen, mit Freunden grillen oder einfach auf der Liege ein gutes Buch lesen. Diese Immobilie eignet sich als Dauer- bzw. Hauptwohnsitz, kann aber auch als Zweitwohnsitz, d.h. als Wochenend- und Erholungsobjekt genutzt werden. In diesem Fall ist eine Zweitwohnsitzsteuer an die Gemeinde zu entrichten (im Jahr 170,00 €).

Ausstattung:
-Deckenhöhe 2,25 m
-Haustür aus weißem Kunststoff mit Glaseinsätzen
-überdachte Terrasse (9,50 m²) in Südausrichtung
-Küche: Gasherd und Spüle mit Durchlauferhitzer
-Kühlschrank mit integriertem Tiefkühlfach
-Gasheizung „Vaillant“ (jährlich gewartet)
-weiße doppelt verglaste Kunststofffenster
-Fußböden: Veranda, Schlafen, Wohnen Beton; Küche Linoleum; Bad gefliest, Flur Laminat
-Dach: Pultdach mit Dachpappe gedeckt (Bitumen)
-ummantelter Carport sowie Gerätehaus
-SAT-Anlage
 

Medien:
Das Haus ist mit folgenden Medien erschlossen: Strom, Wasser, Gas, Telekom und Internet. Abwasser wird problemlos in einer Grube gesammelt und in regelmäßigen Abständen entsorgt. Der Abwasseranschluss liegt bereits an der Straße, wurde aber bisher nicht angeschlossen. Die Straße ist befestigt. Die Gartenbewässerung erfolgt über einen Brunnen.

Lagebeschreibung:
Entstanden ist Falkensee 1923 durch den Zusammenschluss der beiden Dörfer Falkenhagen und Seegefeld. Ihre historischen Kerne sind heute zum Teil noch sichtbar. Der Ort liegt im Land Brandenburg, Landkreis Nauen, besteht aus 6 Ortsteilen und hat ca. 42.634 Einwohner. Seit Falkensee aus dem Mauerschatten trat, erlebt die Stadt einen Bauboom und Bevölkerungszuwachs. Großflächiger Wohnungsbau in Form von Reihen-, Mietshäusern und Stadtvillen ließ die „Gartenstadt Falkenhöh", die „Parkstadt" im Wohngebiet Falkenhorst oder auch „Seegefeld-Ost" neu entstehen. Attraktiv sind für viele Zuziehende aber auch nach wie vor die vielen Möglichkeiten, ihr Einfamilienhaus auf bisher unbebaute Grundstücke in gewachsenen Siedlungen zu bauen. Falkensee ist in jeder Hinsicht eine junge Stadt. Erst 1961 bekam sie die Stadtrechte verliehen Mit dem Zuzug siedelten und siedeln sich vor allem junge Familien an und denen kann Falkensee auch einiges bieten. Mit 24 Einrichtungen und einem breiten Tagesmütterangebot hält die Stadt ein dichtes Betreuungsnetz bereit. Drei Grundschulen wurden in den vergangenen 10 Jahren neu gebaut, andere Schulen komplett saniert und in den nächsten fünf Jahren werden wiederum Schulen erneuert. Aber auch für Ältere ist Falkensee eine attraktive Stadt. Nicht wenige ziehen erst im Rentenalter zu, weil hier ihre Kinder wohnen. Es gibt verschiedene altersgerechte Wohnformen sowie Vereine und Organisationen, die Freizeitangebote für Senioren anbieten. Gleich hinter den westlichen Toren Berlins beginnt das Havelland. Der Falkenhagener See, der Lindenweiher und der Schlaggraben, der angrenzende Bredower Forst, das urgemütliche Wohngebiet „Waldheim“ oder auch die vielen Grünzüge machen die Stadt aus.

Der Käufer zahlt bei Abschluss des Kaufvertrages eine Maklerprovision in Höhe von 7,14 % inkl. MwSt. aus dem Kaufpreis an die Firma Wandlitz Immobilien, fällig am Tag der Beurkundung.

 

Karte